True Blood RPG

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



Neueste Themen

» Yuna Souls (wird heute Abend zu ende gebracht... ich muss leider noch was tun...)
von Yuna Souls Di Aug 21, 2012 5:31 pm

» Fragen
von Godric Fr Mai 11, 2012 1:50 pm

» Deadly Disdain - It's a murderer's secret
von Gast Mo Jul 18, 2011 3:49 pm

» Supernatural RPG -A Dangerous Scramble
von Gast Mi Jun 22, 2011 3:59 pm

» Bloody Deeds - A True Blood RPG
von Gast Mo Jun 06, 2011 12:53 pm

Aktuelles

Wir suchen DRINGEND:


Bill Compton,
Tara Thornton,
Lafayette Reynolds,

und alle anderen freien oder auch erfundenen Charaktere!


Plot


Zur Zeit leider kein Plot!

Unser Team

Admins:
Sookie Stackhouse
Kontakt

Our Sisters



Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

True Blood-Togaino no Chi

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 True Blood-Togaino no Chi am So Okt 31, 2010 10:01 pm

Bill Compton

avatar
Bewerber





True Blood ...............................
............................... Togainu no Chi


Sex, Blut, Drogen, Macht

|| FSK 18 Forum
|| Endzeit / futuristisches Real Life RPG
|| fiktives Togainu No Chi
|| kein Wissen zum Spiel o. Anime nötig
|| gezeichnete Avatare

Die Überreste Tokios


    Der dritte Weltkrieg spaltete die einst für Futuristik und Fortschritt bekannte Insel Japan. Wenige Jahre darauf wurden die vom Krieg verzehrten Überbleibsel Tokios von einer Verbrecherorganisation namens „Vischio“ übernommen. Tokio mutierte daraufhin zum Paradies für allerhand Gewaltverbrecher und jene, die sich dem Radar der Justiz entziehen wollten. Gewalt, Macht und Geld kontrollierte fortan die Straßen. Und die Anführer von „Vischio“ bezeichnen sich selbst als die Drahtzieher der ganzen Sache. Um ihre Macht zu demonstrieren und die Menschen in Tokio unter Kontrolle zu behalten, entwarfen sie ein tödliches Spiel; „Igra“.

Igra


    „Igra“ sollte eine Abwandlung des Pokers darstellen. Menschen, die sich „Vischio“ anschließen, erhalten so genannte „Dog-Tags“, wie man sie aus dem Militär kennt. Nur dass die „Dog-Tags“ in diesem Spiel mit verschiedenen Karten aus dem gewöhnlichen Poker-Spiel verziert sind. Piek, Kreuz, Karo und Herz. Der Spieler entscheidet sich für ein Symbol. Folglich muss er andere „Tags“ mit diesem Symbol komplettieren, um einen „Royal Flush“ zusammenzubekommen. Ein „Royal Flush“ besteht aus 10, Bube, Dame, König und Ass. Besitzt man diesen „Royal Flush“ erhält man die Befugnis, einen der aktuellen Drogenbosse der Verbrecherorganisation „Vischio“ herauszufordern. Gewinnt man, wird man zu einem neuen Drogenboss.

Die Spieler und Rain


    Dieses Spiel zog auf Grund des Geldes was der Titel als Drogenboss mit sich bringt auch viele arme und verzweifelte Menschen an, die bereit sind alles zu tun, um aus ihrem alten Leben zu fliehen oder Menschen zu helfen, die sie lieben, beispielsweise aus der eigenen Familie, jedoch nicht genügend Geld dafür haben. Dafür riskieren sie ihr Leben und betreten die Welt der Anarchie und Brutalität. Es soll jedoch auch Menschen geben, die nur zum Spaß mitmachen und wegen einer Droge, die sich „Rain“ nennt.

    „Rain“ ist ein Blutgemisch, welches dem, der es zu sich nimmt vorübergehend zusätzliche Energie und Kraft schenkt. Man bekommt einen enormen Adrenalinstoß. Diese Droge macht ohne Frage süchtig, führt zu unglaublichen Schmerzen und einer Veränderung der Persönlichkeit, was die Spieler jedoch auf sich nehmen. Viele von ihnen kämpfen meist gar nicht mehr ohne „Rain“. Dadurch verdienen die Drogenbosse eine Menge Geld und machen sich die körperliche Schwäche der meisten Teilnehmer zu Nutze.

    Nicht alle Bewohner Tokios sind Spieler. Sie verstecken sich vor der Justiz, oder haben andere Gründe ein Leben zwischen Mord und Gewalt vorzuziehen. Sie befinden sich in ständiger Gefahr, da es unter den Spielern des „Igras“ viele gewalttätige Verrückte gibt, die nur zum Spaß am Mord teilnehmen.

Links

× Regeln ×
× Storyline ×
× Weitere Informationen ×
× Gesuchte Charaktere ×

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten